September 23, 2021

Das hatten wir noch nicht: Porsche 991 GT3 RS Cabrio

1 min read

Porsche muss wohl etwas übersehen haben, denn sie haben vergessen ein 991 GT3 RS Cabrio zu veröffentlichen. Nun ist diese Variante noch verfügbar. Der Porsche 911 ist einer der beliebtesten Sportwagen und Porsche will das Beste daraus machen. Sie tun dies, indem sie den 911 in allen erdenklichen Varianten liefern. Das komplette Line-Up des 992 muss noch Gestalt annehmen, aber die Varianten der Vorgängergeneration sind nicht an zwei Händen abzählbar. Und auch nicht an vier Händen. Zur Erinnerung: Sie hatten einen Carrera, Carrera 4, Carrera S, Carrera 4S, Carrera T, Carrera GTS, Carrera 4 GTS, Turbo, Turbo S, GT3, R, GT3 Touring, GT3 RS und einen GT2 RS. Und die meisten waren auch Cabrio- und Targa-Varianten. Und dann war da noch der Speedster. Allerdings lieferte Porsche nicht alle möglichen Kombinationen. Kollege @willeme hat Anfang des Jahres bereits ein paar 911-Geschmacksrichtungen aufgelistet, die noch nicht da waren. Eine Variante die es noch nicht gab und die auch nicht in der Liste erwähnt wurde ist das GT3 RS Cabrio. Was erscheint jetzt? Es gibt noch ein GT3 RS Cabrio. Natürlich nicht von Porsche selbst, sondern eine Aftermarket-Frankenstein-Kreation. Zuvor haben wir in dieser Kategorie auch einen 991 GT3 RS Targa gesehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.