September 23, 2021

Dies ist das nächste Land, das Verbrennungsmotoren verbietet

2 min read

Auf der anderen Seite des Teiches wird nun dem Beispiel der europäischen Länder gefolgt. Am Montag haben wir geschrieben, dass Italien den Verbrennungsmotor verbieten wird. Es beginnt sich ein wenig zu wiederholen, aber jetzt hat das nächste Land bereits Benzin- und Dieselautos verboten. Zugegeben, wir wollten euch mit dem Header-Foto ein wenig in die Irre führen, aber die Rede ist hier nicht von den Staaten. Die USA sind natürlich das Land der Benzinautos, daher wird ein solches Verbot nicht kampflos kommen. Doch es gibt bereits mehrere Bundesstaaten, die dies wollen, allen voran Kalifornien. Aber genug von den USA, jetzt geht es um ihre nördlichen Nachbarn. Kanada war schon immer ein bisschen fortschrittlicher als die USA, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie eher ein Verkaufsverbot für Autos mit Verbrennungsmotor ankündigen. Premierminister Justin Trudeau kündigte gestern an, Kanada werde den Verkauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor ab 2035 verbieten. Damit liegen die Kanadier ganz im Gleichschritt mit den europäischen Ländern und Japan, obwohl es auch verschiedene Länder gibt, die das Jahr 2030 anstreben. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es allerdings noch einiges zu tun. Derzeit sind nur 3,5% der Autos in Kanada Elektrofahrzeuge. Wenn der Verbrennungsmotor tatsächlich verboten wird, ist es auch wichtig, dass genügend Angebot an Elektro-Pick-Ups und Full-Size-SUVs vorhanden ist. Es gibt weite Teile Kanadas, in denen man nicht in einem albernen Volkswagen ID.3 oder Mini Cooper SE herumfahren möchte. Glücklicherweise wird viel an robusten Elektrofahrzeugen gearbeitet. Wir haben bereits den Hummer EV und den Ford F-150 Lightning gesehen, und auch ein elektrischer Silverado und Dodge RAM sind unterwegs. Und den Cybertruck nicht vergessen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.